Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

ZOOM-Kaffeepause am Donnerstag

JUN
03

ZOOM-Kaffeepause am Donnerstag


Donnerstag, 3. Juni 2021, 10:00 - 10:40 Uhr
Pfarrerin Annika Schmidt
ZOOM-Kaffeepause am Donnerstag
 
Liebe Freundinnen und Freunde,



ich lade euch ganz herzlich auf ein Zoom-Treffen jeden Donnerstag um 10.00 Uhr ein. Ich möchte einmal die Woche (donnerstags) den Tag gemeinsam mit euch auf Zoom mit einer Tasse Kaffee oder Tee starten. Für die Frühaufsteher unter euch eine zweite Kaffeepause und für die Spätaufsteher vielleicht die erste Tasse Kaffee oder Tee. Wir können uns unterhalten und austauschen und ich schliesse das Treffen mit einem Segen für den Tag. Zeitlich beginnen wir um 10.00 Uhr und ich schliesse die Runde gegen 10.40 Uhr. Jeder ist willkommen und kann spontan teilnehmen. Man muss sich nicht anmelden, aber wer möchte, kann mir jederzeit eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren schreiben. 

Das gemeinsame Treffen ist eine schöne Gelegenheit sich zu sehen, etwas zu plaudern und mit Zoom zu üben. Ein Teil ist schon Zoom-Profi und kann sich direkt um 10.00 Uhr einloggen. Wer sich noch mit Zoom vertraut machen möchte und z.B. für unsere Zoom-Gemeindeversammlung üben möchte, kann die Treffen am Donnerstag dafür nutzen. Ich öffne das Zoom-Treffen dafür bereits um 9.45 Uhr. Wer noch etwas unsicher mit Zoom ist, kann sich also schon etwas früher in Ruhe einloggen und die Technik ausprobieren. Der Link wird im Newsletter verschickt oder kann bei annika.schmidt@luther-genf.ch angefragt werden.


Bereitet euch nach persönlichen Vorlieben eine Tasse Kaffee oder Tee zu und wir sehen uns am Donnerstag! 

Ein paar Tipps für Zoom. Mit dem Link kann man einem Zoom-Treffen direkt beitreten. Der Link beinhaltet schon das Kennwort automatisch. Stabiler funktioniert Zoom, wenn Zoom auf dem Computer oder Gerät installiert ist. Für diejenigen, die Zoom als App installiert haben, gibt es auch die Möglichkeit das Treffen mit der Meeting-ID und dem Kenncode aufzurufen. Viele Computer öffnen aber Zoom automatisch mit dem Link und die meisten von euch brauchen die Meeting-ID und den Kenncode nicht. Lasst euch also von diesen Informationen nicht verwirren und nutzt den Weg, der für euch gut funktioniert. Gerne kann ich eure Fragen zu Zoom auch beantworten. Ich habe einen Warteraum eingerichtet und lasse euch eintreten. Das kann einen kleinen Moment dauern. Beim Betreten ist eure Kamera eingeschaltet, aber das Mikrofon auf lautlos. Mikrofon und Kamera könnt ihr selbst an und aus machen. Für unser Treffen bitte ich euch, die Kamera zu benutzen und euch mit Namen anzumelden. Den Namen kann man auch noch während dem Treffen ändern. Diese Möglichkeit findet ihr unter Umbenennen. Aber all diese Dinge können wir gemeinsam üben und ich freue mich euch bei Zoom zu sehen.


Ich wünsche allen einen gesegneten Tag 


Pfarrerin Annika Schmidt und Ihre Lutherische Kirche Genf