Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Ökumenischer Gemeindenachmittag

Ökumenischer Gemeindenachmittag
16
SEP
Datum
Freitag, 16. September 2022, 14:30 Uhr
Ort
St Boniface
Mitwirkende
Kirchgemeinde St. Boniface, Madeleine-Gemeinde und Luther Genf

Der ökumenische Gemeindenachmittag findet am 16. September um 14h30 in St-Boniface statt:

Wir (=Ökumene Genf) haben Luzia Sutter Rehmann, Titularprofessorin an der Theologischen Fakultät der Universität Basel,  Ihre Schwerpunkte sind feministische Befreiungstheologie, Sozialgeschichte im Neuen Testament 

Thema des Nachmittags ist:

Maria Magdalena und die Galiläerinnen.

Keine andere Jüngerin und kein Jünger hat eine vergleichbare Stellung in den vier Evangelien wie Maria, die Magdalenerin. Doch die Texte sind sparsam mit Auskünften über ihre Person oder ihren Charakter. Ebenso lässt sich keine Liebesbeziehung zwischen ihr und Jesus herauslesen. Doch neue archäologische Erkenntnisse stellen Magdala in ein anderes Licht. Der damalige grosse Krieg hat in Magdala Spuren hinterlassen. Maria ist eine der Frauen aus dieser Stadt, sie repräsentiert das Leiden der damaligen Bevölkerung. Darum wundert es nicht, sie in der Todeszone von Jerusalem anzutreffen. Wir folgen ihr von Magdala bis Golgatha - und wieder zurück ins Leben.