Ein letztes gutes Wort für den Sommer: Möge der Wind in deinem Rücken sein

Ein letztes gutes Wort für den Sommer: Möge der Wind in deinem Rücken sein


# Berichte
Veröffentlicht von Marc Blessing am Samstag, 11. Juli 2020, 16:50 Uhr

Dienstag, 7. Juli: ein letztes gutes Wort für den Sommer: Möge der Wind in deinem Rücken sein!


Wort für den Tag 

... und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.


Impuls - von Marc Blessing

Nach 17 Wochen mit fast täglichen guten Worten für den Tag verabschieden wir uns heute von Ihnen. Die anfängliche Idee, den Lock-down mit einem Impuls, einem Gebet, einem Lied oder einem Segen - ähnlich einem Advents- oder Osterkalender - ein wenig erträglicher zu gestalten, wurde von vielen dankbar angenommen. Als die Restriktionen auch nach Ostern weiter aufrechterhalten werden mussten, haben wir die guten Worte fortgesetzt. Doch alles hat seine Zeit - und nun können wir uns wieder physisch sehen und sogar mit einander Gottesdienst feiern - am kommenden Sonntag zunächst noch einmal im Freien im John-Knox-Center um 10.00 Uhr (Anmeldung mit unten angehängtem Link erforderlich).  


Wir danken für Ihre freundlichen, kritischen und ermutigenden Rückmeldungen. Die Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben - trotz der auferlegten sozialen Distanzwahrung, war ein besonderes Geschenk in diesen schweren Zeiten. Auch wenn nicht jede einzelne Mail beantwortet werden konnte, so waren uns die Rückmeldungen doch kostbar und wichtig - und eine Ermutigung auch für das Team der Schreiberlinge. 


Ich danke von Herzen allen, die so kräftig und mit guten Ideen zum Gelingen beigetragen haben: Matthias Burghardt, Dagmar Magold und Karin Blessing, die regelmäßig Texte geschrieben haben. Und vielen weiteren, die ich nicht namentlich aufzählen kann, die einmal ein gutes Wort verfasst haben. Und wir danken den Menschen, die aus der Nähe und Ferne mit uns verbunden waren und uns mit ihren Gebeten, Gedanken und tatkräftiger Hilfe unterstützt haben. 


Sie werden selbstverständlich weiterhin newsletter erhalten, in denen wir Sie gern über das Gemeindeleben informieren.


Heute Abend um 20.00 Uhr - und damit endet die Serie der guten Worte - erbitten wir Gottes Segen für den Sommer mit einer mehrsprachigen zoom-Abendandacht, die vom Bund der Lutherischen Kirchen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gestaltet wurde. Feiern Sie mit uns, indem Sie ab ca. 19.45 Uhr den folgenden zoom-Link anklicken: https://us02web.zoom.us/j/82548034809?pwd=MkFicU9vTlcvR2JCRUtSblBFUk5yQT09. Die Abendandacht beginnt um 20.00 Uhr - und wird dann auch auf unsere homepage zum Nach-Feiern gestellt. 


Nun wünschen wir Ihnen einen gesegneten und erholsamen Sommer!


Bleiben Sie gesund und behütet!

Ihr Marc Blessing - im Namen der Lutherischen Kirche Genf


Irischer Reisesegen

Geh mit Gottes Segen. Er halte schützend seine Hand über dir, bewahre deine Gesundheit und dein Leben und öffne dir Augen und Ohren für die Wunder der Welt. Er schenke dir Zeit, zu verweilen, wo es deiner Seele bekommt.

 

Er schenke dir Muße, zu schauen, was deinen Augen wohl tut. Er schenke dir Brücken, wo der Weg zu enden scheint und Menschen, die dir in Frieden Herberge gewähren. Der Herr segne, die dich begleiten und dir begegnen.

 

Er halte Streit und Übles fern von dir. Er mache dein Herz froh, deinen Blick weit und deine Füße stark.

Der Herr bewahre dich und uns und schenke uns ein glückliches Wiedersehen.